22.02.2018

Auch wenn es nicht so aussieht,

dies ist ein Reste und UFO Abbau Teil, zum einen wird es in meinem Quilt  der 12 Köpfe eingefügt, zum Anderen ist es ein Teil aus meinen Resteschachteln und ein Lernprojekt (Bright Hope habe ich noch nicht genäht)

Und dann habe ich über drei Ecken für die Aktion Wärme spenden einen Sack warme Männersocken (große Füße!!) und Wollreste bekommen.

Ganz lieben Dank!

Irgendwo im Netz werden schon die ersten Osterhasen freigelassen, ich habe mich mal dran versucht.
OK. der Bart ist noch nicht gezwirbelt...beim nächsten;o)

Euch lieben Lesern wünsche eine gute Restwoche! Claudi

12.02.2018

Kleine Papierspielerein

Sonntag war Aufräumtag:

da waren noch einzelne Teebeuteltüten von den Weihnachtssternen;o)) jetzt sind es Schmet-Tee-rlinge.

Leider endete er mit einem gebrochenen Zeh (Backblechsturz...autsch, der Zuckerkuchen war trotzdem lecker)
Habt eine gute Woche
claudi

08.02.2018

Fertig und auf dem Weg

soooo, meine 5Ecke sind verarbeitet: Wie bekomme ich das ganze nun in 125 cm Durchmesser hin ohne supergroße 5ecke zu nähen....grübel

Mit meiner Klostersticharbeit bin ich ein kleines Stück weiter, das ist mein Beruhigungsmittel!!!!

Und dieses Bild ist im Wilhelm Busch Museum ausgestellt. Ich mag Einstein und Fahrrad fahren. Dies Bild ist einfach schön.
Seid herzlich gegrüßt claudi

Kükengeburtstag

meine jüngste Tochter wird heute 23 Jahre alt! Sie feiert in London, drum gibt es erst einmal nur ein Bild von ihrem neuen Handyhaltereinhornmädchen Mechthild!

Alles Gute!!!

Liebe Grüße claudi

25.01.2018

UFO Tag

Heute ist Ufo-Abbau Tag bei Klaudia:

Ich starte mit meinem Weihnachtsläufer und  bin leider wenig weiter gekommen:
 
aber immerhin sind die 10 5Ecke genäht und gewendet.


Mit meiner Klosterstichstickkrippe bin ich weiter gekommen, das ist aber kein Ufo sondern ein WIP (Work in Progress) oder ein VIP, weil ich die wertvolle Zeit, die ich bei meiner Klosterstichlehrerin verbringe, sehr genieße! Herzlichen Dank!
 Außerdem habe ich noch ein "Deutschlandwillkommensgruß" auf den Nadeln und ein Geburtstagsgeschenk das im Februar fertig sein soll. Bis zum 22. Februar kann ich das zeigen!
Ich freu mich drauf und finde es klasse einen "Zeigetermin" zu haben.

Bis dahin bleibt an den Nadeln und gesund!
claudi

14.01.2018

Das Wochenende

war so schön:

erst einen spontanen Anruf einer alten Freundin mit einem Spaziergang;o)

Dann die Küche mit neuen Rezeptversuchen unsicher gemacht mit Möhren-Mango Kuchen und Suppe...Geht Beides und schmeckt!

Das Sweatshirt ist von Weihnachtsstöffchen meiner großen Tochter und dem gelungenen Versuch mit meiner geschenkt bekommenen "OVI" etwas Feines zu machen:

Und dies hier ist eine Kombination meiner Nachbarin und mir: Sie häkelt Mandalas und ich hefte sie auf Stoff und füttere sie mit Themolam, damit man sie als Untersetzer nutzen kann. So und nun mache ich noch ein paar "Klosterstiche".

Einen guten Wochenbeginn wünscht

claudi

06.01.2018

Kinkerlitzchen

Muffin Flügel von R***mann, Holzkugeln und Stickgarn aus dem Fundus und Glöckchen vom Weihnachtsrausverkauf.
Nächstes Wochenende gehts an die UFO-Abarbeitung.

Einen schönen Sonntag wünscht

claudi

05.01.2018

Meine Minis

das sind meine Minireste, aus denen ich die Applikationen auf meinen "welcome to the northpole" Quilt schneiden wollte, inzwischen reicht es für viele, viele, (zu viele) Applikationen. Darum freue ich mich aus den Resten noch etwas anderes zu werkeln.
Bis bald claudi

03.01.2018

UFO

bei Klaudias UFO Abbau mache ich mit: 
bei meinen New York Beautys fehlen mir noch drei Stück für ein Kissen, damit fange ich an.

Den Winter Row by Row mache ich nicht fertig, 

der ergänze ich mit einer Reihe Mini scrabs

und ein paar Blöcken der "6 Köpfe" Aktion.
So habe ich ein Pottpurri der schönsten Mysteries und BOMs die mir immer noch gut gefallen.

Ich habe noch ein dunkles Sweat zugeschnitten (auf meiner Overlook ist beige...und das fädeln dauert bei mir noch sehr lange)

Ein Row by Row aus Seattle liegt noch in der Box,

eine Tasche für Strickzeug ist noch in der to do Box,

eine Tasche für Ostheimer Tiere (soll bis Ostern fertig werden)

ein Adventskalender-Fesselballon (hat Zeit bis November)

damit will ich mich aber erst in der zweiten Runde beschäftigen.

Seid herzlich gegrüßt  claudi


01.01.2018

Neejahrskoken

sind bei uns Tradition.....ups schon weg. Einen guten Start in dieses Jahr.

Ein kleines Glücks- und Trostschwein....

Zwei UFO fertig!

nur kleine, aber ein Anfang:

das Nadelbuch für Sticknadeln, die Vorlage der Stickerei ist aus dem Adventskalender der historischen Stickmuster von 2016....

das (mit Thermolam) gefütterte Häkelmandala meiner Nachbarin, so kann sie es als Untersetzer nutzen.
Weiter gehts...heute bin ich in meiner Werkelstube...claudi

31.12.2017

Willkommen im Jahr 2018

müssen Mug-Rugs rechteckig sein?

diesmal nicht gehäkelt, ein Glückspilz aus der Natur

hier kommt eine kleine Hilfssau, für Sicherheits- und Wollnadeln 
Ich wünsche euch ein zufriedenes, gesundes und friedliches Jahr, und wenn es mal nicht so läuft eine starke Schulter an eurer Seite und viel Kraft!Herzlichste Grüße claudi

2018

mein Silvester-projekt beginnt!

Euch allen wünsche ich einen schönen Abend und einen guten Start in das neue Jahr!

So ist mein Stand um 20:18 Uhr:
Der Teig für die Neujahrswaffeln ist angesetzt, die Nähmaschine steht bereit, ein Ufo-update ist fotografiert (ich werde heute nicht alles schaffen und freu mich auf die UFOabbauaktion auf Klaudias Blog)
gehäkelt von der Nachbarin, soll ein Untersetzer werden

er wartet noch auf seine Maria

die wollen noch einigen lieben Menschen Glück bringen

am Dienstag bei der Arbeit warten einigen Kolleginnen auf Neujahrswaffeln

und dies wird ein Untersetzer, Schlüsselanhänger oder, oder

29.12.2017

Ein bisschen verrückt

schadet hoffentlich nicht....

Ich habe vor Silvester in meinem Bastelstübchen zu verbringen...macht jemand mit?
Wir könnten dann hin und wieder ein "Werkelupdate" bloggen?
Oder uns ein Projekt für diesen Abend vornehmen?!

Herzliche Grüße
claudi

28.12.2017

Bin wieder da


nach einer guten (und langen) Reha
mit gutem Essen, netten Leute, prima Anwendungen und viel Zeit zum spazieren gehen bin ich nun wieder zu Hause.

Hier ein Bild vom Kreativteil der Reha:


Wieder zu Hause: Schön war der Besuch meiner hier lebenden Kinder und das "julbord", das habe ich sehr genossen!


"Rehahandarbeitsgruppe"  




 Meine Mitbringsel


Am Wochenende werde ich eine Inventur meiner Handarbeitssachen machen...da schlummert das ein oder andere UFO!!!

Silvester mach ich keinen Radau, da gehts in "Selbstmacherstübchen"

Ich wünsche euch einen schönen Jahreswechsel, einen guten Start in ein neues  "Selbermacherjahr"
Bleibt gesund, munter und kreativ! Herzlichst claudi